Mit ‘Savenger Hunt’ getaggte Beiträge

Nach dem Motto: „Capture the Flag“ können sich Einzel- und Teamspieler ab sofort für ein spannendes GPS-Spiel anmelden, das Rätsel und Knobelei mit viel Aktivität und Interaktion verbindet

FLAGSTACK ist ein bahnbrechend neues Outdoor-Game, das auf GPS-Koordinaten basiert und das Gamer weltweit und kostenlos mit ihren Smartphones spielen können. FLAGSTACK kann als Einzelspieler oder später auch im Team gespielt werden. FLAGSTACK lässt sich am besten als eine Art moderne Schatzsuche und Schnitzeljagd beschreiben. Dabei werden Flaggen (Motto: Capture the Flag!) von Spielern an von ihnen bestimmten Plätzen generiert und dann veröffentlicht. Andere Spieler merken sich diese nun sichtbaren Plätze und nutzen ihr Smartphone, um diese Flaggen zu finden.

Ziel von FLAGSTACK ist es also, sich mit dem Smartphone vorgegebene physische bzw. virtuelle Items per GPS-Koordinaten zu nähern, um sie zu finden und aufzusammeln. Dafür werden virtuelle Punkte vergeben. Diese Items verbleiben für andere Mitspieler weiterhin auf der Karte. Im eigenen Spieler-Account werden die Items dann als "gefunden" markiert. Je mehr Punkte ein Spieler sammelt, desto höher steigt sein Spieler-Level. Im niedrigeren Level werden weniger Punkte benötigt, um einen Level weiter aufzusteigen.

Es gibt unterschiedlichste Flaggen-Arten, von der einfachen Flagge, die auf dem Weg zum Bäcker liegt oder bei der man praktisch fast mit dem Auto vorfahren kann. Es gibt aber auch Flaggen, die nur mit speziellem Equipment erreichbar sind, bis hin zu Rätselflaggen, die vor Ort oder sogar schon im Vorfeld präzise Recherche und Knobelei erfordern. Durch die Verknüpfung verschiedener Schwierigkeitsgrade und die damit verbundene Aktivität und Interaktion bekommt FLAGSTACK schon bald eine starke Dynamik. Das ist gepaart mit viel Spielspaß, Bewegung in der freien Natur und quer durch die City. FLAGSTACK ist Herausforderung und Unterwegssein.

So abwechslungsreich wie die Landschaften und Plätze, an denen die Flaggen versteckt sind, so verschieden sind auch die Spieler-Typen: während die einen FLAGSTACK als Zusatzanreiz beim sportlichen Wandern betreiben, nutzen andere den Reiz der Schatzsuche einfach, um ihre Kinder (oder sich selbst) zu Ausflügen zu bewegen. Die einen reizt besonders die Knobelei und das Suchen, andere mögen genau dies überhaupt nicht, denn für sie liegt der eigentliche Spaß eher darin, sich durch unwegsames Gelände zu kämpfen oder einfach nur schöne Touren zu machen und die reine Schatzsuche dabei nur als kleine Nebenfreude "mitzunehmen". Das Spiel ist durch die virtuellen Items sehr gut für Spieler mit Handicap (z.B. Rollstuhlfahrer) geeignet.

Nötig ist es für den Spieler sich einmalig auf der Webseite oder in der App von FLAGSTACK zu registrieren und danach mit dem Smartphone anzumelden. Es werden Apps für iOS und Android angeboten. Es entstehen dabei keinerlei Kosten. Es werden zu dem Game jedoch zusätzlich kostenpflichtige Zusatzitems angeboten, die jedoch keinerlei Muss darstellen, das Spiel ist in jedem Falle auch ohne Zusatzitems voll lauffähig.

Die Anmeldung erfolgt auf http://www.flagstack.net oder in den Apps von iOS und Android.

Kontakt:

Flagfactory Germany UG (haftungsbeschränkt) i.G.

Flagzee UG (haftungsbeschränkt)

Ellernbrook 21

24629 Kisdorf

Telefon 04194 988 5677

Telefax 04194 988 1877

Mail: info@flagfactorygermany.com

Web: http://www.flagfactorygermany.com

Advertisements