Mit ‘Russian Ark’ getaggte Beiträge

Die weißen Nächte von St. Petersburg: Ein Feature in 300 Jahren

„Es wehte ihn daraus immer eine rätselhafte Kälte an, dieses prächtige Panorama war für ihn mit einem stummen, dumpfen Geist erfüllt“, lässt der vom Zaren verfolgte Fjodor Dostojewski Raskolnikow in „Schuld und Sühne“ über die schönste und eisigste Stadt der Welt sagen – die ehemalige Hauptstadt des Russischen Reiches, von der manche meinen, sie sei auf Skeletten errichtet. Nicht zum Gruseln, aber eine brillante filmische Einstimmung auf die Stadt Peters ist Russian Ark, der in der Erimetage 300 Jahre Geschichte Revue passieren lässt.

>>> http://www.europeonline-magazine.eu/tour_tour-metropolis_18.html?wpf_eol_tourarticle=48018

Advertisements