Mit ‘Romania’ getaggte Beiträge

Rumänische Kultur zwischen Rom, Dakern, Byzanz, Türken und Moderne

Die geographische Lage Rumäniens zwischen Mitteleuropa, Osteuropa und dem Balkan beeinflusste natürlicherweise die Entwicklung der rumänischen Kultur nachhaltig. Elemente der antiken römischen und der dakischen Kulturen bilden eine Art Basis, in der Spätantike und im Mittelalter ergänzt durch slawische Einflüsse der benachbarten Völker der Bulgaren, Serben, Ukrainer, Polen und Russen.

Das griechisch geprägte byzantinische und später das Osmanische Reich taten ihr Übriges. Schließlich trugen auch die Siebenbürger Sachsen mit dazu bei, deutsche Kultur im Land heimisch zu machen. Mit großen Unterbrechungen und Brüchen versucht sich Rumänien etwa seit der Französischen Revolution mehr oder minder stark an der westlichen Kultur, allen voran der französischen und deutschen, zu orientieren – in verstärktem Maße seit der politischen Wende 1989.

… zum ganzen Artikel: http://www.europeonline-magazine.eu/kultur_47729.html

Werbeanzeigen