„Millionär sucht Frau“ – Drei steinreiche Singles auf der Suche nach der großen Liebe

Veröffentlicht: Februar 1, 2012 in Online-PR, Social Media, Uncategorized
Schlagwörter:, , , ,

Das neue Dating-Format mit drei Single-Millionären startet am Sonntag, 4. März auf PULS 4

Sie haben Erfolg, sie haben Geld, aber ihnen fehlt die richtige Partnerin an ihrer Seite. Drei Millionäre sind auf der Suche nach der perfekten Frau, zu sehen in dem neuen Dating-Format „Millionär sucht Frau“, ab dem 4. März immer Sonntagabends auf PULS 4. Mit dieser Sendung setzt die Good Times Fernsehproduktions-GmbH ihre erfolgreiche Zusammen­arbeit mit dem österreichischen Privatsender fort.

Im August 2011 stellten sich die drei Geschäftsmänner Christian Vonach, Roger Rankel und Roger Seunig in der ersten Ausgabe von „Millionär sucht Frau“ den Fernsehzuschauern vor. Im Anschluss erfolgten unzählige Bewerbungen, die eines schnell deutlich machten: Das Geld spielt für die Bewerberinnen kaum eine Rolle, denn das Charisma der Männer hat die absolute Mehrheit der Frauen angezogen. Jeder der Millionäre erhält nun die Möglichkeit, drei Frauen näher kennen zu lernen. Moderatorin Johanna Setzer fungiert als Liebesbotin.

Die drei Geschäftsmänner überzeugen durch ihre Unterschiede. Der Selfmade-Millionär Christian Vonach ist ein Gentleman der alten Schule, was im Umgang des 48-jährigen mit den Bewerberinnen deutlich wird. Romantik ist wichtig für den langjährigen Single. Marketing-Genie Roger Rankel ist es gewohnt, vor vielen Menschen zu sprechen. Er polarisiert gerne durch klare Statements, denn der 40-jährige will es nicht allen recht machen und genau dieses Selbstbewusstsein steigert für die interessierten Frauen seine Attraktivität. Excalibur-Prinz Roger Seunig ist Besitzer der außergewöhnlichen Einkaufs- und Erlebnisstadt „Excalibur City“. In seinem Reich herrscht er als Prinz. Nun ist der 27-jährige auf der Suche nach seiner Prinzessin.

„Das besondere an ,Millionär sucht Frau‘ ist, dass sich alle Millionäre wirklich auf die Sendung einlassen“, erzählt Good Times-Geschäftsführerin Sylvia Fahrenkrog-Petersen. „Sie sind absolut authentisch und das ist für Dating-Formate dieser Art nicht selbstverständlich. Die Zuschauer lernen in der Sendung sowohl die drei Männer als auch die Frauen wirklich kennen. Die Kamera ist bei den Treffen dabei und alles ist echt, wie immer bei Sendungen der Good Times.“ Die Dreharbeiten führten die Produktion zu Jet Set-Orten wie Saint Tropez. Spektakuläre Bilder von einem Helikopterflug, einem Ausflug mit einem Katamaran oder als ein besonderes Highlight ein Casinobesuch mit einer scharfen Messerwurfnummer ergänzen die emotionalen Aspekte der Sendung.

„Millionär sucht Frau“ wird produziert von der Good Times in Zusammenarbeit mit Markandmedia. Nähere Informationen zur Sendung finden Sie auf unserer Homepage www.good-times.de und die kompletten Folgen können nach der Ausstrahlung auf www.millionaer.puls4.com abgerufen werden.

Good Times Fernsehproduktions-GmbH
Oskar-Jäger-Straße 160

50825 Köln

Ansprechpartner:

Michael Radunz

Telefon: 0221-355735-0

radunz@good-times.de

http://www.good-times.de

Die Good Times Fernsehproduktions-GmbH gehört zu den größten unabhängigen TV-Produktionsfirmen in Deutschland. Unter der Leitung von Gründerin und Geschäftsführerin Sylvia Fahrenkrog-Petersen wurden zahlreiche erfolgreiche Formate wie „Der Trödeltrupp“ und „Die Lebensretter“ produziert und ausgestrahlt.

Advertisements

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.