Prof. Dr. Gerhard Schmidt: Private Equity-Markt weiter auf Krisenniveau

Veröffentlicht: November 3, 2011 in Online-PR, Social Media, Uncategorized
Schlagwörter:, ,

Der Private Equity-Markt ist weiterhin in der Krise. Da zudem die großen Transaktionen fehlten, glaubt Experte Prof. Dr. Gerhard Schmidt absehbar nicht an viele Transaktionen

Der in Folge der Finanzmarktkrise eingebrochene Private Equity-Markt gewann zwar im Frühjahr wieder an Dynamik,  aktuell ist Bereitschaft, in den Private Equity-Markt zu investieren, wieder deutlich gesunken. Rechtsanwalt Prof. Dr. Gerhard Schmidt (http://www.linkedin.com/in/profdrgerhardschmidt), Experte für Private Equity, weiß: „Große Private Equity-Aktivitäten gibt es aufgrund des schlechten Zugangs zu Fremdkapital momentan und auch in naher Zukunft nicht.“

Auch im Jahr 2011 bleibt der Private Equity-Markt weiterhin deutlich unter den Zahlen vor der großen Wirtschafts- und Finanzkrise der vergangenen Jahre. „Die neuen Private Equity-Zahlen zeigen, dass die alten Werte auch in naher Zukunft nicht erreicht werden. Momentan ist auch keine Markterholung in Sicht. Es geht aufgrund aktueller, weltweiter Finanzsorgen nicht aufwärts, ein Aufschwung ist erst recht nicht in Sicht“, berichtet Rechtsanwalt Prof. Dr. Gerhard Schmidt, einer der führenden deutschen Experten auf dem Gebiet der Private Equity. Zwar ist der Durchschnittswert der Transaktionen gestiegen, Milliardendeals sucht man jedoch vergeblich. „Dies verdeutlicht, dass es noch ein weiter Weg zu alter Stärke ist. Die Banken sind nicht bereit, große Transaktionen zu finanzieren“, führt Steuerberater und Rechtsanwalt Prof. Dr. Gerhard Schmidt weiter aus. Es mangele vor allem an Fremdkapital und an attraktiven Übernahmekandidaten. Darüber hinaus richten viele Kaufinvestoren ihre Aufmerksamkeit auf die vermeintlich höheren Renditen in Schwellenländern und möchten ihren Fokus nicht mehr auf den europäischen Markt legen. Prof. Dr. Gerhard Schmidt ist Managing Director bei der Kanzlei Weil, Gotschal & Manges und ausgewiesener Experte für Private Equity, M&A und Restrukturierungen. Auf diesem Gebiet wurden Schmidt in den vergangenen Jahren zahlreiche Ehrungen und Auszeichnungen herausragende Leistungen überreicht.

Private Equity-Gesellschaften fehlt der Zugang zu Investitionen, da die Banken den Private Equity-Markt in Deutschland, bis auf das Zwischenhoch im Frühjahr 2011, seit dem Konkurs der US-Investmentbank Lehman Brothers im Jahr 2008 nur noch bei kleineren und mittleren Transaktionen unterstützt. „Eine deutliche Verbesserung der Wirtschaftslage und des Börsenumfeldes wäre die Basis für eine positive Entwicklung. Es bleibt dennoch interessant zu sehen, wie sich der Private Equity-Markt über die nächsten Jahre weiterentwickelt“, fügt Rechtsanwalt Prof. Dr. Gerhard Schmidt an. Der Bedarf an Restrukturierungen steigt hingegen an, so Prof. Dr. Gerhard Schmidt, als einer der deutschlandweit führenden Restrukturierungs-Experten.  (http://artikelfan.de/wirtschaft/prof-dr-gerhard-schmidt-verzoegerungen-von-restrukturierungen-verhindern-1311.htm). Die hohe Zahl an Restrukturierungen zeigt, dass es noch einige Zeit braucht, bis Investoren wieder bereit sind, in großem Maße zu investieren.

Weil, Gotshal & Manges LLP

Taunusanlage 1 (Skyper)

60329 Frankfurt

Tel +49 69 21659 600

Fax +49 69 21659 699

E-Mail: info@prof-dr-gerhard-schmidt.de

http://www.prof-dr-gerhard-schmidt.de

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s